Die Synergetische Homöopathie wurde von der Heilpraktikerin Angelika Zimmermann aus Münster entwickelt. Hierbei wird die Lehre Dr. S. Hahnemann´s mit kinesiologischen Arbeitsmethoden verbunden.

Bereits Hahnemann stellte fest, dass tief verwurzelte Krankheitsursachen durch unsere Vorfahren an uns weitergegeben wurden. Er nannte es "Miasma" = das "Urübel", welches unsere Lebenskraft schwächt und der Boden vieler Erkrankungen sei.

Synergetische Homöopathie hat das Ziel, unsere Lebenskraft zu stärken. Dadurch sollen die Selbstheilungskräfte zur gezielten Ausleitung tief verwurzelter Krankheitsursachen aktiviert werden. Im Gegensatz zur klassischen Homöopathie, bei der nur ein Mittel eingesetzt wird, stehen jeweils mehrere homöopathische Arzneimittel zur Verfügung, die in Arzneimittel-Komplexen zusammengefasst werden. Diese Mittel wirken am Besten zusammen oder kurz nacheinander.

Welche homöopathischen Mittel in welchen Abständen jetzt erforderlich sind, um die Lebenskraft umfassend und tiefgreifend zu stärken, wird über die direkte Körperbefragung mit dem kinsiologischen Muskeltest ermittelt.

 

Weitere Ausführungen zur synergetischen Homöopathie und der aktuelle Literatur finden Sie auf der Homepage "mehrlebenskraft" von Frau Angelika Lilie OrangeZimmermann.

 

zurück zur Hauptseite   Homöopathie

zur Beschreibung meiner Homöopathie-Veranstaltungen

 

 

Go To Top