Der Begriff "3 in 1 Konzept" steht für:emotionale Stressablösung
„Körper, Geist und Seele“ oder
„Bewusstsein, Unterbewusstsein und Körper“.

Es wird angewandt zum Abbau von emotionalem Stress, der sich "festgesetzt" hat.

Themen für eine 3in1 - Balance sind z. B.: 

  • wenn gesetzte Ziele nicht erreicht werden
  • "festhängen" in Verhaltensmustern
  • negative "Gedankenschleifen"
  • um sich von Ärger und Zorn zu lösen
  • Frustration
  • Selbstwertschwächung
  • zur Stärkung der Selbstwirksamkeit
  • bei blockierter Kreativität
  • um das eigene Potenzial (wieder) zu entdecken
  • Versagensangst, Angst vor Herausforderungen und weitere Ängste
  • Antriebslosigkeit
  • Selbstvorwürfe, Selbsterniedrigung
  • Lernblockaden in Schule und Beruf, Rechen- und Schreibschwäche
  • körperliche Beschwerden wie Allergien, Rückenschmerzen,
  • ...

 

 

Ein gewisses Maß an Stress ist für unser Leben und unsere Weiterentwicklung gut. Jedoch wirkt anhaltender emotionaler Stress sich negativ auf unser ganzes Körpersystem (Körper, Geist, Seele) aus. Ärger, Kummer, Sorgen, Druck und Belastungen, insbesondere wenn wir in einem Thema „festhängen“ oder vergangene Ereignisse nicht loslassen können, schränken unsere Handlungsfähigkeit ein.

In der Kinesiologie spricht man von einer „Blockade“, vergleichbar mit einer geschlossenen Schranke mitten auf der Straße.

Die Begründer Candace Callaway, Gordon Stokes und Daniel Whiteside (USA) entwickelten das System "Three in One Concepts", das auf aktuellen Erkenntnissen der Gehirnforschung sowie diversen Methoden der Stressbewältigung und Bereichen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin basiert.

 

Die eigenen Anlagen, das eigene Potenzial und das eigene innere Wesen zu "ent-decken", ist immer ein einzigartiger Prozess – so wie jeder Mensch einzigartig ist.

 Blueten

Zurück zum Artikelblock: emotionale Kinesiologie

zum Hauptartikel: Kinesiologie    

weitere Beiträge zur Kinesiologie:

Muskeltest

meine Vorträge und Workshops zu Kinesiologie-Themen

 

rechtlicher Hinweis:

Die Kinesiologie und das Three in One - Concepts werden als Erfahrungsheilkunde bezeichnet. Es liegen keine wissenschaftlichen Beweise zur Wirksamkeit vorliegen. Sie sind aus naturheilkundlicher Sicht als Diagnose- und Behandlungskonzept mit breitem Spektrum einsetzbar, stellen aber keine alleinige Behandlungsmethode bei schwerwiegenden Erkrankungen dar.

 

Go To Top