Der Begriff "3 in 1 Konzept" steht für:emotionale Stressablösung
„Körper, Geist und Seele“ oder
„Bewusstsein, Unterbewusstsein und Körper“.

Es wird angewandt zum Abbau von emotionalem Stress, der sich "festgesetzt" hat.

Themen für eine 3in1 - Balance sind z. B.: 

  • wenn gesetzte Ziele nicht erreicht werden
  • "festhängen" in Verhaltensmustern
  • negative "Gedankenschleifen"
  • um sich von Ärger und Zorn zu lösen
  • Frustration
  • Selbstwertschwächung
  • zur Stärkung der Selbstwirksamkeit
  • bei blockierter Kreativität
  • um das eigene Potenzial (wieder) zu entdecken
  • Versagensangst, Angst vor Herausforderungen und weitere Ängste
  • Antriebslosigkeit
  • Selbstvorwürfe, Selbsterniedrigung
  • Lernblockaden in Schule und Beruf, Rechen- und Schreibschwäche
  • körperliche Beschwerden wie Allergien, Rückenschmerzen,
  • ...

 

Bleiben wir bei dem Bild der geschlossenen Schranke mitten auf der Straße. So wie diese Schranke uns am Weiterfahren hindert, wirkt sich emotionaler Stress auf unsere Handlungsfähigkeit aus.

Wie herrlich wäre es, einfach den Schalter zu finden, der diese Schranke öffnet.

Emotionalen Stress ablösen:

Was ist damit gemeint?

Emotionen sind wichtigster Motor unseres Lebens und Handelns¸ sie gehören zu uns und wir sollten sie keinesfalls loswerden wollen. Es geht bei der emotionalen Kinesiologie mit dem 3 in 1 Konzept darum,

Die Behandlung wird Balance genannt und ist so individuell, dass die folgende Erklärung nur einen Überblick geben kann und zum besseren Verständnis dienen soll.

Zunächst wird das Thema besprochen, z. B. Auseinandersetzungen, Ärger, Selbstwertschwächung, Prüfungsstress, körperliche Beschwerden bei emotionaler Belastung ...

Es folgt die Frage nach dem Ziel. "Was möchten Sie stattdessen?" Oft wissen wir, was wir nicht möchten (in Bezug auf das stressbesetzte Thema) – doch was wollen wir wirklich? Es braucht ein positives Ziel, damit wir den Weg überhaupt gehen wollen.

Go To Top